Wladiwostok Reisen | wladiwostok.com

Wladiwostok ist eine Stadt und ein Hafen im russischen Fernen Osten und ist das politische, kulturelle, wissenschaftliche, pĂ€dagogische und wirtschaftliches Zentrum der Region, vom Verwaltungszentrum des Primorsky Krai und des Stadtbezirks Wladiwostok. Wladiwostok liegt auf der Muravyov-Amursky-Halbinsel und den Inseln in der Peter-der-Großen-Bucht des Japanischen Meeres.

Beschreibung von Wladiwostok

Wladiwostok ist die Hauptstadt des Primorski-Territoriums. Eine moderne Stadt, die sich vor unseren Augen wandelt: In wenigen Jahren wurden dort beispielsweise die einzigartigen BrĂŒcken Russisches und Goldenes Horn, ein gigantischer UniversitĂ€tscampus und das Primorski-Opernhaus gebaut. Die Stadt beherbergt Weltklasse-Events, darunter den APEC-Gipfel und das Eastern Economic Forum.

Dutzende von kulturellen Einrichtungen sind in der Stadt geöffnet – Museen, Theater, Kunstgalerien, Kinos und eine philharmonische Gesellschaft. Wladiwostok ist ein Zentrum fĂŒr kĂŒnstlerische Bildung mit vielen Kunst- und Musikschulen; in der Stadt wurde das Fernöstliche Staatliche Institut der KĂŒnste eröffnet. Das Bibliothekssystem von Wladiwostok vereint 27 Bibliotheken mit einem Gesamtbuchbestand von 1 Million 616,3 Tausend Exemplaren. Die Zahl der Benutzer öffentlicher Bibliotheken betrĂ€gt etwa 120.000 Menschen.

Wladiwostok Panorama / ©FUCKtograff/shutterstock.com
Wladiwostok Panorama / ©FUCKtograff/shutterstock.com

Wladiwostok besitzt ein großes Kulturerbe, es gibt mehr als 700 DenkmĂ€ler der Geschichte und Kultur, das sind 51,7% der DenkmĂ€ler des Primorski-Territoriums. Davon sind 15 von föderaler Bedeutung, 583 von regionaler Bedeutung und 17 identifizierte Objekte von historischem und kulturellem Wert. Wladiwostok hat einen hohen stĂ€dtebaulichen und historischen Wert aufgrund der erhaltenen historischen Planung, architektonischen und historischen Ensembles, vieler DenkmĂ€ler der Geschichte, Architektur, ArchĂ€ologie, eines Befestigungskomplexes.

Die multikonfessionelle Stadtorthodoxie ist die grĂ¶ĂŸte Konfession in Wladiwostok. Die Stadt hat auch jĂŒdische, muslimische, protestantische, katholische, baptistische und andere religiöse Gemeinschaften.

Wladiwostok ist 750 km von Seoul, 1335 km von Peking und etwas mehr als tausend von Tokio entfernt. Lokale Reiseveranstalter bieten gĂŒnstige FlĂŒge, FĂ€hren und Kreuzfahrten in asiatische LĂ€nder an, darunter Thailand, Vietnam, Singapur.

Zentrum fĂŒr Bildung und Wissenschaft

Wladiwostok beherbergt das Primorsky Scientific Center of the Far Eastern Branch of the Russian Academy of Sciences (RAS), Dutzende von UniversitĂ€ten, Forschungsorganisationen, das Botanische Garten-Institut sowie das grĂ¶ĂŸte und modernste UniversitĂ€tscampus in Russland.

Haupteingang der UniversitÀt / Bild: AdmiralHood CC BY-SA 3.0
Haupteingang der UniversitÀt / Bild: AdmiralHood CC BY-SA 3.0

SehenswĂŒrdigkeiten und AktivitĂ€ten

Unvergessliche BootsausflĂŒge rund um die malerische KĂŒste von Wladiwostok und 50 nahe gelegene Inseln. Die Stadt hat ein entwickeltes System zum Mieten von Booten, Booten und Jetskis. In Wladiwostok und Umgebung gibt es viele saubere und komfortable StrĂ€nde und Erholungszentren. In Restaurants und CafĂ©s können Sie immer frische MeeresfrĂŒchte und Fisch probieren.

Die Stadtparks sind ein beliebter Erholungsort fĂŒr Einwohner und GĂ€ste von. Die meisten von ihnen sind von viel GrĂŒn umgeben, mit Attraktionen fĂŒr Besucher jeden Alters ausgestattet und verfĂŒgen ĂŒber eine komfortable Infrastruktur. Im Winter wird in jedem Park eine Eisbahn ĂŒberflutet. Hier finden das ganze Jahr ĂŒber verschiedene kulturelle Veranstaltungen statt: Festivals, Konzerte, Wettbewerbe, Turniere. Die beliebtesten Parks unter den Stadtbewohnern sind Pokrovsky, Fantasy, Primorsky Safari Park, Botanischer Garten-Institut.

Seit dem Jahr 2000 findet in Wladiwostok der Tag des Tigers statt – ein ökologischer Feiertag, bei dem die Stadtbewohner in “TigerkostĂŒmen” Prozessionen entlang der zentralen Straßen veranstalten. Das Hauptziel der jĂ€hrlichen Aktion besteht darin, die öffentliche Aufmerksamkeit auf das Problem der Erhaltung der Population des Amur-Tigers zu lenken, die in Primorje und im Gebiet Chabarowsk lebt.

Auf dem höchsten Punkt der Stadt – dem Kehlsteinhaus – ist eine Standseilbahn installiert, das sind zwei Seilbahnen mit Seilantrieb, die auf Schienen fahren. WĂ€hrend der Fahrt eröffnet sich ein schöner Blick auf Wladiwostok.

Wladiwostok Collage / Bild: Pablitto, Daniil.r, Alexxx1979, DaBler, Press museum, Raki_Man, Alexey Ryazhskikh CC BY-SA 4.0
Wladiwostok Collage / Bild: Pablitto, Daniil.r, Alexxx1979, DaBler, Press museum, Raki_Man, Alexey Ryazhskikh CC BY-SA 4.0

Russki ist eine BrĂŒcke, die die gleichnamige Insel mit dem Festland Wladiwostok verbindet. Die Höhe der Struktur betrĂ€gt 324 Meter. Die grĂ¶ĂŸte Spannweite der Welt (1.104 Meter). Das moderne Symbol von Wladiwostok. Nicht minder grandioses Bauwerk – die Goldene BrĂŒcke, 1.388 Meter lang ĂŒber die Golden Horn Bay mit ungewöhnlichen Pylonen in Form des Buchstabens V. Es ist ein bequemer Ort zum Ankern von Schiffen. Die hĂŒgeligen und steilen Ufer der Bucht wurden eingeebnet und mit LiegeplĂ€tzen, Docks und Piers ausgestattet.

Die Festung, die Ende des 19. Jahrhunderts – Anfang des 20. Jahrhunderts auf dem Territorium von Wladiwostok erbaut wurde, ist eine der beliebtesten Ausflugsrouten der Stadt. GebĂ€ude mit einem komplexen System von Labyrinthen, unterirdischen GĂ€ngen, tiefen Tunneln und Kasematten stehen zur Besichtigung offen.

Das Oceanarium ist ein grandioses Bauwerk in Form einer Weichtierschale mit einer FlĂ€che von etwa 35.000 Quadratmetern. Im Aquarium sind mehr als 500 Arten von Meer- und SĂŒĂŸwassertieren vertreten, das Gesamtwasservolumen betrĂ€gt etwa 25.000 Tonnen. Im selben GebĂ€ude befindet sich ein Delphinarium mit einer Abteilung fĂŒr Delphintherapie.

Wladiwostok Collage / Bild: Pablitto, Daniil.r, Alexxx1979, DaBler, Press museum, Raki_Man, Alexey Ryazhskikh CC BY-SA 4.0
Wladiwostok Collage / Bild: Pablitto, Daniil.r, Alexxx1979, DaBler, Press museum, Raki_Man, Alexey Ryazhskikh CC BY-SA 4.0

Die Ausstellung umfasst Autos, MotorrĂ€der und andere GerĂ€te, die in den 1920er bis 1970er Jahren von sowjetischen und auslĂ€ndischen Designern geschaffen wurden. Die Sammlung umfasst ĂŒber 50 Exponate. FĂŒr Technikinteressierte bietet das Museum eine Bibliothek, einen Hörsaal und eine Videothek.

Fans von Picknicks, Angeln, Tauchen kommen auf der Rusky Insel auf Ihre Kosten. Die Insel zieht Festungen, malerische WĂ€lder, HĂŒgel, Buchten an. Neben dem multifunktionalen Campus der Far Eastern Federal University – der modernsten in Russland – gibt es StrĂ€nde und CampingplĂ€tze, die mit allem Notwendigen fĂŒr einen komfortablen Aufenthalt ausgestattet sind. Sie erreichen die Insel mit der FĂ€hre oder den öffentlichen Verkehrsmitteln, die ĂŒber die gleichnamige BrĂŒcke fahren.

Sehenswert ist auch der Leuchtturm von Egersheld, der seit ĂŒber hundert Jahren als Wahrzeichen am Eingang zum Hafen von Wladiwostok dient. Es befindet sich auf der Tokarevskaya koshka, der Spitze einer schmalen Meereszunge. Sie können es mit einer MinifĂ€hre, einem Lastkahn oder zu Fuß erreichen.

Visum Russland und Reise Beratung

Der Reiseveranstalter Paneurasia hat sich auf Russland Reisen und FlĂŒge nach Russland spezialisiert und bietet eine kostenlose Beratung zum Thema Visum Russland. Es wird auf jede individuelle Urlaubsanfrage eingegangen und mit Partnern vor Ort genauestens abgestimmt.

Paneurasia Visum Beratung

Das Russland Experten Team vom Paneurasia

Bild: Russland Experten Konstantin Ermisch und Eduard Klein mit Natalia Kuwschinowa (Abgeordnete der Russischen Staatsduma Region Altai)

Weitere StÀdte in Russland
Sotschi | Nowgorod | Swerdlowsk | Tscheljabinsk | Belokuricha | Bijsk | Moskau | St. Petersburg | Rostow am Don | Jekaterinburg |

Titelbild: Wladiwostok / ©saiko3p/shutterstock.com
 data-lazy-src=